https://www.youtube.com/watch?v=wQNfZjLHkYg&feature=youtu.be

Die brandneuen KAVACA Lackschutzfolien

PERMANENTER SCHUTZ VOR SCHWEREN LACKSCHÄDEN

Die neue Produktlinie KAVACA ist eine Serie von Lackschutzfolien von CeramicPro, welche den gewünschten Oberflächen einen umso besseren Schutz vor starken Schäden bieten kann. Die verschiedenen Folien dienen zum Schutz vor Steinschlägen, starken Kratzern und anderweitig schwereren Schäden. Zur Auswahl stehen Folien welche sich eigenständig bei Raumtemperatur von selbst heilen, bereits nanokeramikbeschichtete Folien, Industriefolien, matte Folien, Scheinwerfertönungen, Schwarz eingefärbte Steinschlagschutzfolien und noch viele mehr.
ZUM ANGEBOT

WIESO EINE LACKSCHUTZFOLIE?

PERFEKTER
WERTERHALT

Eine Folierung mit CeramicPro KAVACA schützt das Exterieur von Fahrzeugen oder Einzelteilen (z.B. Motorhaube) permanent und bewahrt diese vor künftigen Schäden. Somit ergibt sich ein wesentlich höherer Wiederverkaufswert, da keine Bereiche nachlackiert werden müssen und der Originallack intakt bleibt. Sollte die Folie beschädigt sein, wird diese einfach ausgetauscht und der darunterliegende Lack bleibt unberührt und in perfektem Zustand.

PERMANENT
NEUWERTIG

Da bei uns alle Oberflächen vor der Folierung einer vollständigen Lackdefektkorrektur unterzogen werden und ebenso nanokeramikbeschichtet werden, befinden sich alle Flächen unterhalb der Folie in einem absolut makellosen Zustand, welcher durch die Folie auf unbestimmte Zeit erhalten bleibt. Sollte die Folie beschädigt werden, wird diese abgezogen und eine neue angebracht. Der perfekte Untergrund bleibt davon unberührt.

GERINGERER
PFLEGEAUFWAND

Wie auch bei lackierten Oberflächen, gibt es eigene Nanokeramikbeschichtungen von CeramicPro (PPF BASE & TOP COAT) welche speziell für Folien entwickelt wurden. So ergeben sich auf den Folien dieselben Effekte von Farbtiefe, Glanzgrad und Abperlverhalten wie auf allen anderen Flächen des Fahrzeugs. Das Fahrzeugpflege gestaltet sich auch bei Folien weniger arbeits- und zeitintensiv.

UNSERE HERANGEHENSWEISE

Da wir grundsätzlich keine vorgeschnittenen Folien verwenden (Plotterzuschnitt), sondern ausschließlich im Handzuschnitt arbeiten, ergibt sich diese perfekte Optik und die Folie ist nicht sichtbar.

Wie hier im Bild ersichtlich (bzw. eben nicht ersichtlich) ist der gesamte Kotflügel an diesem Porsche Cayman GT4 bereits mit der KAVACA Instant Self Healing Folie foliert, welche um alle Ecken "umgelegt" wird. Daher müssen auch Bauteile wie Radhäuser, Scheinwerfer, Blinker etc. ausgebaut werden um diese perfekte Optik zu gewährleisten. Natürlich ist diese Herangehensweise sehr zeitintensiv aber das Endergebnis ist die Mühe allemal wert. Außerdem sind dadurch auch alle Kanten der Bauteile vor Steinschlägen geschützt, was im Plotterzuschnitt nicht der Fall ist (einige mm Spalt zu den Ecken).

DIE MÖGLICHKEITEN

Vor einer jeden Folierung wird das gesamte Fahrzeug (wie auch bei einer jeden CeramicPro Versiegelung) einer Lackdefektkorrektur unterzogen und mit der Lackversiegelung CeramicPro 9H (ohne TOP COAT) versiegelt. Erst danach erfolgt die Anbringung der Folie auf den gewünschten Bauteilen und auch die Folie wird mit der nanokeramischen Folienversiegelung CeramicPro PPF BASE und danach PPF TOP COAT versiegelt. Somit ergibt sich ein unvergleichbarer permanenter Schutz und Glanz der behandelten Teile für die kommenden Jahre. Dieser Arbeitsumgang stellt auch das Ende der Fahnenstange dar, mehr Schutz gepaart mit einer atemberaubender Optik gibt es nicht.

Gesamtes Fahrzeug

Eine Vollfolierung ist der umfangreichste Schutz für Ihr KFZ, egal ob das Fahrzeug einer sehr hohen Laufleistung trotzen soll, als Investment gekauft wurde oder regelmäßig auf Trackdays bewegt wird. Jegliche Schäden entstehen somit nur mehr an der Folie und nicht am wertvollen Lack.

Vorderwagen

Ähnlich zur Vollfolierung werden hier die am stärksten beanspruchten Bauteile Ihres KFZ vor Schäden geschützt. Diese Option bildet den wirtschaftlich besten Spagat zwischen ausreichendem Schutz und dem Investment in die Zukunft Ihres KFZ.

Frontklappe

Um gerade bei Alltagsfahrzeugen die unvermeidbaren Lackschäden an der Motorhaube zu verringern, empfiehlt es sich dort einen Schutz anzubringen. Vor allem bietet sich hier der Handzuschnitt an, da durch das Umlegen der Folie auch die vordere Kante vor Steinschlägen ideal geschützt ist.

Stoßstange

Neben der Frontklappe stellt die Frontstoßstange das am stärksten belastete Bauteil an Ihrem Fahrzeug dar. Daher ist der Schutz dieses Bauteils für eine permanent makellose Optik unumgänglich und wird von uns, gerade bei Neuwägen, wärmstens empfohlen.

Kotflügel

Bauartbedingt sind manche Kotflügel einer stärkeren Abnutzung ausgesetzt als andere. Daher empfiehlt es sich in diesen Fällen sehr, die Kotflügel separat oder inklusive der Frontstoßstange und Frontklappe zu folieren.

Interieur Bauteile

Folierungen sind nicht nur auf den Außenbereich Ihres Fahrzeugs beschränkt. Um z.B. den hochglanzschwarzen Klavierlack im Innenraum Ihres Fahrzeugs optisch ansprechend zu halten und dauerhaft vor Kratzern zu schützen gibt es eine Lösung - eine durchsichtige Folierung.

Lackschutzfolie SCHWARZ

Diese neuartige Folie ist eine Schwarz eingefärbte CeramicPro KAVACA "Instant Self Healing". Daher verfügt sie über dieselben selbstheilenden und schützenden Fähigkeiten wie die transparente Folie und kann zudem für "Design" Akzente verwendet werden.

Lackschutzfolie MATT

Da matt lackierte KFZ einen umso achtsameren Umgang erfordern, gibt es hierfür spezielle matte Folien. Diese können danach normal versiegelt werden, sodass sie dieselben hydrophoben Eigenschaften wie herkömmlich versiegelte Glanzlacke aufweisen.

B - Säulen

Empfindliche Kunststoffe, wie Sie meist immer bei B - Säulen Abdeckungen zu finden sind, erfordern einen besonders sorgsamen Umgang um frei von Kratzern zu bleiben. Um diesen Umstand zu vereinfachen, gibt es die Lösung der Folierung dieser Abdeckungen für eine permanent schöne Optik.

Black Trim

Manche Fahrzeuge haben dieselben schwarz lackierten Kunststoffe, wie sie an den B-Säulen zu finden sind, auch an den A- und C- Säulen (z.B. Mini, Land Rover). Da diese Bereiche extrem anfällig für Kratzer sind und dementsprechend komplex zu pflegen sind, bringt eine Folierung große Erleichterung.

Seitenspiegel

Wenn Ihr Fahrzeug besondere Seitenspiegel (Ausstattungslinie) besitzt oder Sie mit komplexen Parksituationen zu kämpfen haben, kann es sich lohnen, nur die Seitenspiegel zu folieren. Diese können wahlweise mit einer beschichteten Folie, einer selbstheilenden, einer schwarzen oder matten Folie foliert werden.

Türen Gesamt

Diese Option ist gerade bei Örtlichkeiten mit beschränktem Platzangebot von Vorteil. Um sich vor anderen parkenden Fahrzeugen und aufschlagenden Türen zu schützen ist es von großem Vorteil, wenn die Türen foliert sind. Die Stöße werden von der Folie abgefangen und es ergeben sich keine unschönen Kanten und Lackabplatzer mehr.

Griffmulden

Mit der Folierung der Türgriffmulden, können diese vor Abnutzung durch unvorsichtiges öffnen der Türen geschützt werden. Vor allem bei Neuwägen ist diese Option besonders effektiv, da man sich hohe Kosten durch eine aufwändige Aufbereitung ersparen kann

Türkanten

Dies ist das Gegenstück zur Gesamtfolierung der Türen. Diese Option schützt Ihre Türe und auch andere Fahrzeuge, falls Ihnen die eigene Türe einmal auskommen sollte. Somit haben Sie keinen Lackabplatzer an der Türkante und das andere Fahrzeug ebenso nicht.

Scheinwerfer

Ähnlich wie bei der Frontstoßstange sind oft Scheinwerfer durch ihre frontale Position am Fahrzeug stark von Steinschlägen betroffen. Um einer Schwächung der Leuchtkraft durch langsames "erblinden" entgegenzuwirken, kommt hier gerne eine Steinschlagschutzfolie zum Einsatz

Radlaufschutz hinten

Vor allem bei Sportwägen mit breiten Kotflügeln an der Hinterachse kommt es genau dort immer wieder zu heftigen Steinschlägen durch den Beschuss von der Vorderachse. Um diesen unschönen Schäden vorzubeugen, fertigen wir eigene Schablonen an um den betroffenen Bereich optimal zu schützen

DIE ENTSCHEIDENDEN FAKTOREN

Es erreichen uns stets viele Anfragen bezüglich der Kosten einer Lackschutzfolierung. Als kleine Orientierung haben wir hier einige Informationen zusammengefasst.

// Die Anzahl der Flächen: Es wird jedes Teil des Fahrzeugs einzeln foliert. In Summe ergibt das dann einen Gesamtpreis der für jeden Kunden unterschiedlich ist.
// Die Komplexität der Flächen: Kleinwagen mit einfachem Design sind meist recht einfach zu folieren, Sportwagen mit vielen Lufteinlässen und Kanten sind komplizierter und die Folierung dauert länger. Auch das Material muss sich an komplexere Formen anpassen.
// Die Größe des Fahrzeugs: Bei Kleinwägen sind die Flächen kleiner als bei großen SUVs. Daher ändert sich entsprechend auch der Materialbedarf und die Kosten.
// Die Art der Folierung: Rolle oder Plotter? Zuschnitte, welche am Plotter vorgeschnitten werden sind einfacher anzubringen als ganze Stücke von der Rolle. Der Schutz und die Optik ist weitaus besser bei Folierungen mit Rollenmaterial, allerdings auch die Kosten.
// Die Qualität der Folie: Auch wenn es am Anfang gut aussieht, die wahre Qualität der Folie zeigt sich erst nach einigen Monaten. Viele Produkte verfärben sich gelb, verlieren den Glanz, werden matt oder lösen sich nach wenigen Monaten wieder ab.

UNSERE STANDARDPAKETE

KAVACA Gesamt Pakete

LEVEL 1 (Stoßstange)

Inkludiert ist:

  • Folierung der Frontstoßstange,
  • Folienmaterial, 
  • Arbeitswerte exkl. eventuell notwendigem Abbau von Bauteilen, 
  • Umlegen aller möglichen Kanten, 
  • Verlegung im Plotter- bzw. Handzuschnitt, 
  • Verklebung und Verbrauchsmaterial, 
  • Brutto inkl. MwSt. 

Erhältlich ab 289,00 EUR

LEVEL 2 (Stoßstange + Frontklappe)

Inkludiert ist:

  • Folierung der Frontstoßstange,
  • Folierung der Frontklappe,
  • Folienmaterial, 
  • Arbeitswerte exkl. eventuell notwendigem Abbau von Bauteilen, 
  • Umlegen aller möglichen Kanten, 
  • Verlegung im Plotter- bzw. Handzuschnitt, 
  • Verklebung und Verbrauchsmaterial, 
  • Brutto inkl. MwSt. 

Erhältlich ab 699,00 EUR

LEVEL 3 (Vorderwagen Gesamt)

Inkludiert ist:

  • Folierung der Frontstoßstange,
  • Folierung der Frontklappe,
  • Folierung der Kotflügel (2x),
  • Folierung der Scheinwerfer (2x),
  • Folierung der Seitenspiegel (2x),
  • Folienmaterial, 
  • Arbeitswerte exkl. eventuell notwendigem Abbau von Bauteilen, 
  • Umlegen aller möglichen Kanten, 
  • Verlegung im Plotter- bzw. Handzuschnitt, 
  • Verklebung und Verbrauchsmaterial, 
  • Brutto inkl. MwSt. 

Erhältlich ab 1.289,00 EUR

LEVEL 4 (Vorderwagen Gesamt + Seitenschweller)

Inkludiert ist:

  • Folierung der Frontstoßstange,
  • Folierung der Frontklappe,
  • Folierung der Kotflügel (2x),
  • Folierung der Scheinwerfer (2x),
  • Folierung der Seitenspiegel (2x),
  • Folierung der Seitenschweller (2x),
  • Folienmaterial, 
  • Arbeitswerte exkl. eventuell notwendigem Abbau von Bauteilen, 
  • Umlegen aller möglichen Kanten, 
  • Verlegung im Plotter- bzw. Handzuschnitt, 
  • Verklebung und Verbrauchsmaterial, 
  • Brutto inkl. MwSt. 

Erhältlich ab 1.569,00 EUR

LEVEL 5 (Gesamtfolierung)

Inkludiert ist:

  • Folierung der Frontstoßstange,
  • Folierung der Frontklappe,
  • Folierung der Kotflügel (2x),
  • Folierung der Scheinwerfer (2x),
  • Folierung der Seitenspiegel (2x),
  • Folierung der Seitenschweller (2x),
  • Folierung der Türen (4 oder 2x),
  • Folierung des Kofferraumdeckels,
  • Folierung der Seitenwand (2x),
  • Folierung vom Dach,
  • Folienmaterial, 
  • Arbeitswerte exkl. eventuell notwendigem Abbau von Bauteilen, 
  • Umlegen aller möglichen Kanten, 
  • Verlegung im Plotter- bzw. Handzuschnitt, 
  • Verklebung und Verbrauchsmaterial, 
  • Brutto inkl. MwSt. 

Erhältlich ab 3.849,00 EUR

KAVACA Individual Pakete

B - SÄULEN

Inkludiert ist:

  • Folierung der B-Säulen,
  • Folienmaterial, 
  • Arbeitswerte exkl. eventuell notwendigem Abbau von Bauteilen, 
  • Umlegen aller möglichen Kanten, 
  • Verlegung im Plotter- bzw. Handzuschnitt, 
  • Verklebung und Verbrauchsmaterial, 
  • Brutto inkl. MwSt. 

Erhältlich ab 89,00 EUR / Streifen (ob Coupe oder Sedan)

LADEKANTENSCHUTZ

Inkludiert ist:

  • Folierung der Ladekante,
  • Folienmaterial, 
  • Arbeitswerte exkl. eventuell notwendigem Abbau von Bauteilen, 
  • Umlegen aller möglichen Kanten, 
  • Verlegung im Plotter- bzw. Handzuschnitt, 
  • Verklebung und Verbrauchsmaterial, 
  • Brutto inkl. MwSt. 

Erhältlich ab 199,00 EUR

TÜRKANTEN & GRIFFMULDEN

Inkludiert ist:

  • Folierung der Frontstoßstange,
  • Folienmaterial, 
  • Arbeitswerte exkl. eventuell notwendigem Abbau von Bauteilen, 
  • Umlegen aller möglichen Kanten, 
  • Verlegung im Plotter- bzw. Handzuschnitt, 
  • Verklebung und Verbrauchsmaterial, 
  • Brutto inkl. MwSt. 

Griffmulden erhältlich ab 19,00 EUR pro Mulde

Türkanten erhältlich ab 12,00 EUR pro Kante

Im Set erhältlich ab 28,00 EUR pro Türe

SCHEINWERFER

Inkludiert ist:

  • Folierung der Scheinwerfer (2x),
  • Folienmaterial, 
  • Arbeitswerte exkl. eventuell notwendigem Abbau von Bauteilen, 
  • Umlegen aller möglichen Kanten, 
  • Verlegung im Plotter- bzw. Handzuschnitt, 
  • Verklebung und Verbrauchsmaterial, 
  • Brutto inkl. MwSt. 

Erhältlich ab 189,00 EUR pro Set

SEITENSPIEGEL

Inkludiert ist:

  • Folierung der Seitenspiegel (2x),
  • Folienmaterial, 
  • Arbeitswerte exkl. eventuell notwendigem Abbau von Bauteilen, 
  • Umlegen aller möglichen Kanten, 
  • Verlegung im Plotter- bzw. Handzuschnitt, 
  • Verklebung und Verbrauchsmaterial, 
  • Brutto inkl. MwSt. 

Erhältlich ab 89,00 EUR pro Set

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Fragen zum Produkt

Kann mein Lack durch eine Folie dauerhaft beschädigt werden?

Folien sind für eine gewisse Lebensdauer ausgelegt und lassen sich innerhalb dieser wieder problemlos entfernen. Gut erhaltene Originallacke, welche nicht nachlackiert wurden oder Beschädigungen aufweisen, zeigen sich unempfindlich gegenüber jeglicher Art der Folierung. Wir empfehlen außerdem eine CeramicPro Versiegelung unterhalb der Folie, da diese den Lack umso widerstandsfähiger (Wiederablösbarkeit und Hitze- & UV – Beständigkeit) und optisch ansprechender macht.

Ist eine Folierung stark sichtbar?

Eine gute Folierung im Handzuschnitt ist grundsätzlich nicht sichtbar. Je nach Budget, Erwartung und Fähigkeiten des durchführenden Folierers ergeben sich hier doch gravierende Unterschiede. Daher sollte nicht nur auf den günstigsten Preis geachtet werden sondern in erster Linie auf die Fähigkeit des Anwenders. Dessen Fähigkeiten sollten sich mit der eigenen Erwartung decken.

Ist eine Folierung eine Alternative zur Versiegelung?

Eine Folierung und eine Versiegelung unterscheiden sich grundlegend in der Sinnhaftigkeit ihres Einsatzes. Während die Versiegelung für ein brillantes Erscheinungsbild bei einer leichteren Reinigung steht, schützt eine Folierung vor mechanischer Einwirkung aller Art (Steinschlag, Parkschäden, Kratzer, Vandalismus etc.). Durch eine Kombination aus beidem ergibt sich optimaler Schutz bei schönster Optik und hoher Funktionalität.

Kann eine Folierung mein Fahrzeug vor Kratzern schützen?

Auf jeden Fall. Die Folie schützt die Oberflächen vor den alltäglichen Umwelteinflüssen. Jedoch steht der Schutz natürlich in Abhängigkeit zum einwirkenden Gegenstand und dessen Geschwindigkeit. Sollte doch ein Schaden an der Folie entstehen, kann diese gewechselt werden, meist ohne das darunterliegende Bauteil neu lackieren zu müssen.

Muss ich mich nach einer Folierung noch um mein Fahrzeug kümmern?

Ja. Eine Versiegelung/Folierung macht ein Fahrzeug nicht kugelsicher und unempfindlich gegenüber Unachtsamkeit. Sie sollten also nach wie vor sorgsam mit Ihrem Fahrzeug umgehen und Sie werden dadurch sehr lange eine Freude mit Ihrem Fahrzeug und der Versiegelung/Folierung haben. Ähnlich wie das Motoröl regelmäßig gewechselt werden muss, ist auch eine Versiegelung/Folierung regelmäßig zu warten. Bei Einhaltung der Wartungsintervalle, wird die Standzeit der Versiegelung/Folierung unsere Garantie um ein Vielfaches übertreffen.

Fragen zur Anwendung

Muss das Fahrzeug zwangsläufig zerlegt werden?

Nein. Grundsätzlich können alle Bauteile im eingebauten Zustand foliert werden und müssen nicht unbedingt zerlegt werden. Wenn besonders hohe optische Ansprüche an die Folierung gestellt sind und so wenig Folienkanten wie möglich zu sehen seien sollen, werden die Fahrzeuge von uns zerlegt. Dies erfolgt jedoch nur in Absprache mit dem Kunden und dessen Zustimmung.

Worin besteht der Unterschied zwischen Plotter- und Handzuschnitt?

Jedes Bauteil kann sowohl im Plotter- als auch im Handzuschnittverfahren foliert werden.

Ein Plotterzuschnitt ist eine computergestützte und vorgeschnittene Folienvorlage, welche ohne zusätzliche Schneidarbeiten am Fahrzeug angebracht werden kann. Dadurch ist diese Version am kosteneffizientesten.

Beim Handzuschnitt hingegen wird die Folie exakt per Hand an das Bauteil angepasst um sichtbare Folienkanten weitgehend zu vermeiden. Durch weniger freiliegende Folienkanten wird die Folierung langlebiger und das Fahrzeug besser geschützt. Diese weitaus ansprechendere Optik geht dadurch natürlich auch zu Lasten von Arbeitszeit und Preisentwicklung.

Kann der Lack während der Durchführung beschädigt werden?

Nein. Bei einer sorgfältigen und sachgemäßen Durchführung der Arbeit wird der Lack nicht beschädigt. Durch unsere jahrelange Erfahrung und spezielle Montagtechniken können Beschädigungen zur Gänze ausgeschlossen werden.

Wie lange dauert eine Folierung im Normalfall?

Je nach Arbeitsumfang ergeben sich Arbeitszeiten von wenigen Stunden bis hin zu mehreren Wochen. Jedoch ist nach Beendigung der Folierung eine Trocknungszeit von 24-72h zu berücksichtigen. Wir empfehlen daher auch bei kleineren Folierungsumfängen einen Zeitraum von mindestens zwei Tagen einzuplanen.

Ist die Oberfläche eine Folie mindestens so schön wie eine Lackierung?

Die von uns verwendeten Folien sind die qualitativ hochwertigsten am Markt. Die optischen Eigenschaften einer Folie sind mit einer Lackoberfläche gleichzustellen. Bei stark gekrümmten Bauteilen kann es jedoch fallweise zu leichten optischen Verzerrungen kommen.

SIND SIE BEREIT
FÜR DIE WELTWEIT
BELIEBTESTE VERSIEGELUNG?